4. Tour de Süden vom 17.-25.8.19 _ Rückblick

Ach, wie war es schön!

In den Nachmittagsstunden des 24.08. endete in Schwäbisch-Gmünd die 4. Tour de Süden!

Die grandiosen Panoramen im Allgäu, am Bodensee, die kühle Regenetappe von Ravensburg nach Memmingen, die Pausen z.B. am Kloster Roggenburg oder in der schönen Oberen Roggenmühle und die wunderbaren Kilometer bei dann wieder steigenden Temperaturen werden in bester Erinnerung bleiben.

Vielen Dank den Gasthäusern am Wegesrand „Zum Fässle“ in Kimratshofen, „Aquamarin“ in Wasserburg, der „Fliegerstube“ in Unterzell, dem Freibad von Altusried, der „Alten Roggenschenke“ in Roggenburg, dem Gasthof „Obere Roggenmühle“ in Eybach sowie dem Gasthof Hirsch in Laubach. Ihr nährtet Radler und Team gut und reichlich!

Vielen Dank auch den Restaurants & Locations Kurparkrestaurant/ Isny, Vereinslokal FC Memmingen und der B26 Manufaktur/ Schwäbisch Gmünd.
Die Zeit bei Ihnen war wunderbar!

Und selbstverständlich ein riesen Dank im Namen aller 119 Teilnehmer den großartigen Etappenorten Isny im Allgäu, Ravensburg, Memmingen, Ulm und Schwäbisch Gmünd.

Johannes gratulieren wir auf diesem Wege noch einmal zum glorreichen Gewinn des Gelben Trikots!

🙂

Diese Website wird betreut und gewartet durch sevenX.